Außenansicht
Schriftgrad ändern: 
 
// Nach der Narkose

Ruheraum

Sie erwachen wenige Minuten nach Operations-Ende. Danach liegen Sie für 1/2 bis 2 Stunden im Aufwachraum. Während dieser Zeit sind Ihre Begleitpersonen schon bei Ihnen. Die Infusion wird während der Aufwachphase noch belassen, um eventuell erforderliche Medikamente gegen Schmerzen oder Übelkeit spritzen zu können.
Obwohl die Patienten gut zugedeckt werden und mit Warmluft-Wärmedecken warm gehalten werden, kann es vor allem bei längeren Eingriffen zu einem Abfall der Körpertemperatur kommen. Durch Muskelzittern kann sich der Körper wieder erwärmen. In seltenen Fällen kann das Muskelzittern auch ohne frieren auftreten. Das Zittern ist zwar unangenehm, aber meist nur von kurzer Dauer und kann bei Bedarf erfolgreich medikamentös behandelt werden. Eine Warmluft-Decke sorgt dabei für eine schnellere Aufwärmung und besseren Patientenkomfort.

Wenn am Ende der Aufwachphase alle wichtigen Körperfunktionen wieder stabil und normal sind, lassen Sie sich von Ihren Begleitpersonen nach Hause begleiten.
Ganz wesentlich ist die Betreuung nach der Narkose. Es ist unbedingt erforderlich, dass die Patienten von einer erwachsenen Begleitperson aus der Praxis abgeholt werden und auch nicht allein zu Hause sind. Auf dem Heimweg sollte die Begleitperson stets dem Patienten zur Seite stehen können. Sie sollte daher nicht selbst Auto fahren und auch keine öffentlichen Verkehrsmittel benutzen. Bitte bedenken Sie, dass Sie rechtlich für 24 Stunden nach Narkose-Ende nicht in der Lage sind, aktiv am Straßenverkehr teilzunehmen, also u. U. auch am Tag danach. Dies gilt auch für Ihre Geschäftsfähigkeit, so dass Sie nach der Oparation keine weiteren Termine wahrnehmen und keine wichtigen Entscheidungen treffen sollten. Auch wenn Sie sich wieder voll leistungsfähig fühlen, kann dies z. B. versicherungsrechtliche Relevanz haben.

Sollten Sie nach der Narkose Fragen oder Sorgen haben, so können Sie uns natürlich auch zu jeder Zeit erreichen. Wir haben für solche Fälle eine gesonderte Telefonnummer eingerichtet, unter der Sie Ihren Anästhesisten auch außerhalb der Öffnungszeiten erreichen können: Tel. (0441) 20 50 368-40

Informationen über Notdienste finden Sie hier.





zurück ............................................................................... weiter





Hinweise zu Autorenschaft

Technische Voraussetzungen:
Bei Problemen mit der Nutzung unserer Internetseiten schauen Sie bitte hier nach.



aktualisiert am: 26.11.2014, 10:58 Uhr