Außenansicht
Schriftgrad ändern: 
 
// Unser Leistungspektrum

Leistungsspektrum

Wir versorgen in der Stadt Oldenburg und Umgebung Zahnärzte, Kieferchirurgen, Urologen, Internisten (für diagnostische und therapeutische Eingriffe), Augenärzte, Chirurgen, Orthopäden, HNO-Ärzte und andere Kollegen mit unseren Anästhesie-Leistungen. Als bereits langjährig etablierter Partner von niedergelassenen operativ tätigen Vertragsärzten sind wir sowohl im vertragsärztlichen als auch im privatärztlichen Bereich in vielen ambulanten operativen Disziplinen professionell vertreten. Aufgrund der strategischen Zusammenstellung unseres Teams können wir flexibel und schnell auf Anfragen reagieren und sorgen gleichzeitig für eine übersichtliche und abgestimmte Abwicklung des Geschäftsprozesses.

Unseren operativen Kooperationspartnern bieten wir individuell an Ihren Bedarf angepasste Lösungen. Während die ärztlichen Anästhesieleistungen in aller Regel von der Gemeinschaftspraxis für Anästhesie Jonas, Weinhold, Hrudnik, Auerbach erbracht werden, werden weitergehende personelle oder technische Leistungen von anderen Leistungsanbietern erbracht, mit den wir ihnen eine Kooperationsbasis anbieten können. Mit dieser synergistischer Zusammenarbeit können Sie von einem umfangreichen Leistungsspektrum profitieren, z. B.:

  • Narkosen mit schnellen Aufwachzeiten und hoher Patientenzufriedenheit
  • Assistenz- und Pflegepersonal zur Erbringung von anästhesiologischen und operativen Leistungen
  • Medizinische Geräte zu Durchführung von Narkosen und Operationen
  • Lagerungsmöglichkeiten für Verbrauchsmaterialien
  • Transport von Geräten, Materialien und Instrumenten
  • Aufbereitung Ihrer Materialien und Instrumente

 

Unser Team ist natürlich auch mobil unterwegs und in Ihrer Praxis komplett ausgestattet zum Einsatz bereit.

Erweitern Sie mit unserer Dienstleistung das Leistungsspektrum Ihrer Praxis und erreichen damit neue Patientengruppen, die bislang nicht aufgenommen werden konnten und weitergeleitet werden mussten:

 

  • Patienten mit langen Behandlungszeiten
  • Patienten mit schwierigen Eingriffen
  • Risikopatienten im ambulanten Bereich
  • Kinder (z.B. bei HNO-Operationen oder chirurgischen Eingriffen)
  • ältere Patienten
  • Patienten mit Angstproblemen
  • Patienten mit eingeschränkter Kooperativität
  • Patienten mit Behinderungen
  • Patienten, die eine längere postoperative Überwachungsphase benötigen
  • Patienten, die nach der OP eine Übernachtungsmöglichkeit benötigen oder wünschen





zurück ............................................................................... weiter






Hinweise zu Autorenschaft

Technische Voraussetzungen:
Bei Problemen mit der Nutzung unserer Internetseiten schauen Sie bitte hier nach.



aktualisiert am: 17.05.2018, 10:47 Uhr